21.03.15

"Back in Town"

In den letzten Wochen ist es auf diesem Blog etwas ruhig zugegangen.! Der Grund war, dass ich mit meiner Frau auf einer 4-wöchigen Neuseelandreise war. Es war toll und die Erlebnisse habe ich in einem zweiten Blog - Das Neuseeland Tagebuch - veröffentlicht!

Wer Lust hat, dort mal reinzuschauen:


Es gab bei den vielen Aktivitäten nur wenig Zeit zum Laufen. Dann habe ich es jedoch genossen: 

Running NZL (aus Das Neuseeland Tagebuch)

Heute hat es endlich geklappt! Trotz unserer großen "To do Liste" konnte ich heute die Laufsachen auspacken und eine schöne Runde an Meer entlang laufen!

Running Down under - Yeahhh!

Während des Tages in Wellington bin ich aufgrund der vielen Läufer an der Waterfront schon richtig unruhig geworden!


Da wir heute etwas früher zurück kamen, war die Gelegenheit endlich da!

Seatoun

Durch die Erdbeben & Tsunami Region

Am unteren Ende von Seatoun bin ich erst über den Klippenweg und dann immer der Küste lang, vorbei an mehreren Buchten, bis zur Scorching Bay gelaufen! Von dort ging es wieder zurück zu unserem schönen B&B in Seatoun.

Running Down under - Yeahhh!

Zusätzlich habe ich bei den "Kiwi´s" noc h Anregungen für die gesunde Ernährung gefunden. In einem netten kleinen Café/Restaurant haben wir einen tollen Salat mit Süßkartoffeln gegessen!



Nennen wir ihn mal corelli's salat:

Zutaten:


rote Zwiebeln, Avocado, gebratener Blumenkohl, Fetakäse, Süßkartoffeln, gemischter grüner Salat, Tomaten, Sesamkerne, Sonnenblumenkerne, Gurke, ein wenig fein gehobelte Karotten, ein wenig fein gehobelter Rotkohl, ein wenig fein gehobelter Weißkohl, ein wenig fein gehobelter Stangensellerie, Babyblattspinat.

Als Dressing empfehle ich etwas süß-saures oder einfach  eigene Ideen verwirklichen!

Ich finde dioe Kombination von gewohnten Zutaten mit Süßkartoffeln und Feta-Käse unheimlich spannend!

Hoffentlich schmeckt es euch!

Bis bald

Keine Kommentare:

Kommentar posten