21.06.24

Almere City Run | 15km auf dem ehemaligen Meeresboden ;-)

Die nächste niederländische Provinz konnte ich, am letzten Wochenende,  auf meiner "Hardloop-Tournee" durch unser Nachbarland als "gelaufen" markieren. Diesmal war Flevoland mein Läuferziel. Genauer gesagt der 13. Almere City Run! Almere ist eine junge Stadt mit einer kurzen, aber ganz speziellen Geschichte. 


Vor rund 50 Jahren auf dem Meeresgrund errichtet!

Der Name Almere geht auf einen gleichnamigen Süsswassersee zurück, den es nach historischen Urkunden im Frühmittelalter an der Stelle des heutigen Ijsselmeeres  gab, und bedeutet auf Deutsch übersetzt „Aal-Gewässer“. Im Rahmen dee Zuideezeewerke wurde das heutige Gemeindegebiet trockengelegt. Seit 1975 wurde Almere etwa 25 Kilometer östlich von Amsterdam errichtet.  Dort, wo früher Fische schwammen, leben heute 226.630 Menschen. Damit ist Almere die  achtgrößte Stadt der Niederlande und steckt voller Energie! Sie hat eine 42 km lange Küste, eine traumhafte Naturkulisse und zeichnet sich durch beeindruckende Architektur aus. Genau die richtigen Zutaten für einen Interessanten Laufwettbewerb. 






24.05.24

40. Utrecht-Marathon | Zweimal "mitten durch" die Kathedrale ;-)

Meine Hardloop-Reise durch die Niederlande ist seit Mitte Mai um ein Kapitel reicher! Beim 40ten Jubiläum des Utrecht Marathon bot sich die Gelegenheit auf einer 21,1 Kilometer langen Runde das grüne Umfeld mit den schönsten Plätzen der Stadt zu verbinden. Mit diesem Slogan warb der Utrecht-Marathon und erreichte bei seiner Jubiläumsausgabe einen neuen Rekord bei den Teilnehmenden! Alle angebotenen Distanzen zusammen lockten 14.000 LäuferInnen in die Domstadt. Da mir ein Rennen in der viertgrößten Stadt der Niederlande bisher fehlte, war es die perfekte Gelegenheit die OranjeTour-Story fortzuschreiben.




21.05.24

ALKMAAR CITY RUN BY NIGHT | FEIERTE DIE BRILLANTE JUBILÄUMSAUSGABE!

Meine Hardloop-Expedition durch die Niederlande führte mich Anfang Mai in die schöne Stadt Alkmaar. Berühmt ist Alkmaar für den historischen Käsemark. Die Altstadt ist absolut sehenswert! Als ich bei einem Besuch zu Beginn des Jahres erfuhr, dass der Citylauf am späten Abend durch die prächtig illuminierte Altstadt, mit vielen Partyzonen verläuft, war sofort klar, dass dieses 10km in meine Oranje-Tour gehört;-) Zum 10-jährigen Jubiläum hatte man sich sogar noch zusätzlich in "Zeug gelegt". Speziell zu diesem Anlass verwandelte sich der Innenraum der "Grote Kerk" zum Dancefloor mit DJ und Livemusik. 



20.05.24

WINGSFORLIFE RUN WIEN

"Wien - immer eine Reise wert"! Und wenn man eine Reise in die Hauptstadt Österreichs, mit einem phantastischen Laufevent verbinden kann ist diese Kombination für ein Wochenende genial! Der WINGSFORLIFE WORLDRUN findet zur selben Zeit rund um die Erde statt und es gibt verschiedene Möglichkeiten teilzunehmen. Am einfachsten: Man läuft, wo immer man möchte, und die Strecke wird per WINGSFORLIFE APP aufgezeichnet. Diese Option habe ich während der COVID-19 Pandemie, Anfang 2020, genutzt  (Link: WINGSFORLIFE APP RUN 2020.) Darüber hinaus gibt es organisierte Veranstaltungen, bei welchen die WINGSFORLIFE APP ebenfalls die Aufzeichnung übernimmt! Meiner Meinung ist das coolste Live-Erlebnis die organisierten Laufveranstaltungen mit dem sogenannten "Catcher-Car". In diesem Post geht's genau um diese Events und speziell um Wien und meine Motive, warum es unbedingt immer Wien sein sollte!


30.03.24

Zandvoort Circuit Run 2024 | Ein Rennen im Regen ohne Safety Car

Die Leser, von „der-laufgedanke“ wissen, dass ich in den letzten Jahren sehr regelmäßig in den Niederlanden an der Startlinie stand! 2018 hatte ich den Entschluss gefasst unser Nachbarland, läuferisch intensiver zu erkunden! Nach so vielen Teilnahmen beim Venloop war ich von der tollen Atmosphäre und dem Enthusiasmus der Zuschauer extrem begeistert und neugierig! Es interessierte mich, ob es bei anderen Laufevents in den Niederlanden genau so abgeht! Bei meiner „Tour de Pays-Bas“ 🇳🇱  habe ich, bis heute, viele Events über verschiedene Distanzen besucht: 10km,10 Meilen, Halbmarathon, 35km Trail & 42,195km! Es ist immer wieder faszinierend, wie viele tolle Veranstaltungen es dort zu entdecken gibt! Seit langem stand ein Lauf auf meiner To-do Liste, der jedes Jahr mit dem "Venloop" kollidiert - der "Circuit-Run Zandvoort". Dieses Jahr war es endlich so weit und ich stand an der Startlinie, wo sonst Verstappen, Hamilton oder Alonso stehen und wartete dort das "Grün" der Startampel 🚥



25.03.24

50. Königsforst-Marathon | Das goldene Jubiläum in "Green"


Der traditionsreiche Landschaftsmarathon durch den Königsforst feierte am 17. März 2024 ein großes Jubiläum: die 50te "Gold-Ausgabe" des Königsforst-Marathon! Der Königsforst ist das größte zusammenhängende Waldgebiet im Rheinland. Neben der 42,195-km-Strecke sind seit 1975 ein Halbmarathon und seit 2001 sogar  ein 63,3-km-Ultralauf im Programm. Meinen ersten Königsforst Halbmarathon lief ich 2013.  An den hügeligen Verlauf der Strecke   konnte ich mich noch gut erinnern! Beim diesjährigen Jubiläumslauf wollte ich natürlich wieder dabeisein! Bei der Anmeldung entschied ich mich für den Halbmarathon!




15.03.24

Generationsübergreifende Laufleidenschaft | Ein Leben im Laufschritt!

Zwei, die sich gut verstehen: Rudi Stommel, Läufer seit vielen Jahrzehnten, und Jörg Löhr, Marathonläufer seit 25 Jahren. Die Strecke entlang des Siegufers in Eitorf hat sie nach vielen Jahren zusammengeführt! Stommel nutzt den asphaltierten Weg entlang des Siegufers regelmäßig für ausgedehnte Spaziergänge mit seiner Frau Inge. Für den passionierten Langstreckenläufer Löhr ist es die wichtigste Trainingsstrecke, auf welcher er im Rahmen der jährlichen Marathonvorbereitung bereits tausende Kilometer gelaufen ist. Regelmäßig begegneten sie sich und nach einem freundlichen Gruß ging’s im Laufschritt weiter. Im Spätsommer kam es jedoch erstmals zu einer Begegnung mit ausgedehntem Stopp und einer längeren Unterhaltung! So standen die Beiden am Siegufer und plauderten enthusiastisch über alles mögliche, was das Laufen so ausmacht.

 


Midnight Sun Run 2023 Tromsö - oder letzte Ausfahrt Nordkap

Auf Laufreisen erlebt man immer wieder schönste Dinge. Die Menschen, die man hier kennenlernt, haben einiges zu erzählen. Auf unserer Reise zum Two Ocean Marathon in Südafrika 2017, lernten wir  jemanden kennen, der damals bereits seit mehr als 40 Jahren laufend die Welt erlebt hatte und mit Ihrer Kernbotschaft -  "Freude am Laufen" extrem ansteckend wirkte - Thea! Nachdem wir per e-mail, im Anschluss an die Reise noch einiges ausgetauscht hatten, entstand damals die Idee zu dem Post: "Thea on the run I 41 Jahre Laufzeit"!

Heute gibt es noch einmal einen Post dieser bewundernswerten Dauerläuferin! Statt "Thea on the run I 48 Jahre Laufzeit" lautet der Titel jedoch etwas anders;-) Für Thea ist die Zeit gekommen den Wettbewerben ein Good-Bye zu senden.