02.09.20

Permanente Marathonstrecke in Eitorf!?

Diese Frage wird sicherlich, bei dem ein oder anderen, für kritisches Stirnrunzeln sorgen. Warum sollte sich eine Gemeinde im ländlichen Raum solch ein Projekt auf die Agenda setzen? Wenn man sich diese Idee jedoch im Rahmen eines Konzeptes „Traillauf – Rund um die Gemeinde Eitorf“ vorstellt, erkennt man das Potential für den Bereich Touristik. Der Natursteig Sieg entwickelt sich sehr gut und die Anzahl der Wanderer nimmt stetig zu. Trailläufer sind im Grunde genommen „nur“ schnelle Wanderer! Diese Gruppe von potentiellen Besuchern wird heutzutage jedoch noch wenig beachtet und nicht explizit beworben. Die Gemeinde Eitorf hat sehr gute Bedingungen und könnte den vielen LäuferInnen aus der Region und besonders den Städten Köln & Bonn neue attraktive Laufziele anbieten. Dabei wären die Strecken in Eitorf gar nicht „Neu“ Man kann auf das bestehende Wegenetz von Siegsteig, Erlebniswegen, Fernwanderwegen & Sieghöhenwegen zurückgreifen und ein ausgewogenes und hieraus anspruchvolles Angebot für LäuferInnen zusammenstellen.

 


24.07.20

TrailRun im Rurgebiet | Baldeneysteig

Weiter ging’s bei meiner MikroAbenteuer-Tour „vor der eigenen Haustür“ ;-) Das Gebiet „vor der eigenen Haustüre“ hat mittlerweile einen Radius von über 100km erreicht! Das widerspricht sich nicht unbedingt. Wegen der Corona-Pandemie sind meine Möglichkeiten Laufabenteuer in fremden Ländern zu erleben stark eingeschränkt und ich habe die eigene Umgebung, NRW oder interessante Ziele in Deutschland gezielt in den Focus genommen! Es gibt noch soviel im Laufschritt zu entdecken! Frei nach dem Motto: „Mache das Unmögliche möglich, das Mögliche einfach, und das Einfache elegant.“ (Móshe Feldenkrais) ging’s am letzen Wochenende in den Essener Süden um „Rund um den Baldeneysee“ den Steig zu erobern!



17.07.20

„Rund um die Burg Are“ | Ahrsteig trifft Rotweinwanderweg

Was heißt hier „Hidden-Run“ ??? Mein Laufbuddy Carlos schaute ziemlich verdutzt, als ich ihm sagte, dass wir am Wochenende einen anstrengenden Lauf machen, aber er nicht erfahren wird, wo es hingeht ;-) Gesagt - Getan! Carlos sieht so etwas sportlich und sagte natürlich zu!
Im war ja bewusst, dass bisher alle gemeinsamen Laufabenteuer, während der Corona-Zeit“, sehr viel Spaß gemacht hatten: Der Ausflug an die Waterkant der Aggertalsperre, der Ultramarathon von unseren  Haustüren in Eitorf zum Kölner Dom, das Halde-Haniel Crossing im Ruhrgebiet & der Landschaftsmarathon „Rund um Eitorf“! Und diesmal die Fahrt ins Ungewisse ;-)



09.07.20

Auf die Halde fertig Los! | „Halden Crossing“ im Ruhrgebiet;-)

Was tun wir nicht alles, um die fehlenden Laufwettbewerbe zu kompensieren ;-) Wir bestreiten virtuelle Rennen  & erkunden neue Pfade in der Heimat! Doch manchmal möchte man etwas ganz anderes „erlaufen“, als die eigene Heimat! Ein Tag am Meer gehört für mich zu diesen Besonderheiten! Wenn die Alpen nicht so weit weg wären, würde ein Wochenende mit Gipfelsturm ebenfalls in diese Kategorie passen ;-) Nicht ganz so hoch, aber trotzdem ziemlich cool erschienen mir die Bilder von Trailläufen auf eine der vielen Halden im Ruhrgebiet! Schnell wurde ich neugierig und interessierte mich besonders für die Halde des Bergwerks Prosper-Haniel. Hier wollte ich unbedingt hin! Wie ich die perfekte Route fand und wie der Ausflug an einem perfekten Lauftag verlief, könnt ihr in diesem Post nachlesen.





07.07.20

20 Jahre „zatopek-eitorf“ | not established since 2000

20 Jahre „zatopek-eitorf“ !!!  Wenn das kein Grund für ein Fest ist :-)))  Ein Marathon „Rund um Eitorf“ (>1000 Höhenmeter) und anschließend Kaffee, Kuchen, Bratwurst und ein leckeres Finisherbier! Mit 7 LäuferInnen haben wir zusammen 165 Kilometer erlaufen (M/HM/11km Distanzen). Das Ganze „lief“ unter dem Motto „Laufend Gutes tun“ :-) Zu diesem besonderen Anlass gab es eine Spende von 0,50€/Kilometer an „Médecins Sans Frontières“ „Aufgerundet“ wurden am Ende 150,-€  überwiesen! Und nun starten die nächsten 20 Jahre „zátopek-eitorf“ - der Angriff auf die AK75 :-))) Neben der Beschreibung des Geburtstags-Marathon könnt ihr die „Hintergründe“ über die Entstehung von „zátopek-eitorf“ nachlesen und erfahrt vieles über die Person Emil Zátopek!





01.06.20

#BCNvirtualrun | sexy-mini-super-flower-pop-op-cola-alle laufen Barcelona!

Mein Laufbuddy Carlos und ich planen mal wieder ein neues Projekt! Im Rahmen eines sogenannten „Virtual Run“ starten wir am Wochenende am Kölner Rheinufer zu einem ganz besonderen Halbmarathon;-)))
In Barcelona - eine der offiziellen Kölner /\/\_ Partnerstädte findet am gleichen Wochenende (06./07.06.2020) der BCNvirtualrun statt! Für dieses „Event“ laden die Organisatoren weltweit LäuferInnen ein, die Idee, durch ihre Teilnahme zu unterstützen‼️ 



#BCNvirtualrun - Jeder läuft für sich aber auch „alle gemeinsam“!  

27.05.20

„Ab um die Weiher“ | Laufrunde an der Westerwälder Seenplatte

Laufen ist meine „Happy Hour“ :-) Mitten im Siegtal lebt es sich als begeisterter Trailläufer natürlich sehr gut! Den hügeligen Natursteig Sieg & eine flache Trainingsstrecke entlang des Flusses „vor der Tür“ ist für mich die perfekte Kombination:-) Trotzdem sehnt man sich immer nach den Laufabenteuer, die man zu Hause nicht erleben kann: Eine HeideTour zwischen Troisdorf und Köln, eine SightRunning-Tour in der City /\/\_ oder mal eine andere Up & Down Tour im Siebengebirge! Was will man mehr?

„Laufen an der See„  oder „Rund um den See“ wäre eine coole Alternative;-) Die Entfernung zu Nord,- und Ostsee ist natürlich groß, aber in der näheren Umgebung lockte eine Region mit dem reizvollen Namen „Westerwälder Seenplatte“!