06.11.15

Shepherd's Pie

Winterzeit ist Wirsingzeit, dem Nobelsten unten den Kohlsorten, denn im Winter schmeckt er, mit seinem nussigen Geschmack, am aromatischsten. Eine besonders leckere Variante, den vitaminreichen Kohl zu genießen, ist der Sheppard's Pie



Auch wenn der ein oder andere Genießer bei der Zutatenliste bemängelt, dass ein Sheppard's Pie nur mit Lammhackfleisch authentisch ist, sollte man dem gemischten Bio-Hackfleisch durchaus eine Chance geben:-)
Zutaten:
700 g mehligkochende Kartoffeln
Salz
3-6 Blätter Wirsing
1 Zwiebel 
1 rote Paprikaschote
300 g Champignons
1 Bund glatte Petersilie
3 EL Rapsöl
350 g gemischtes Hackfleisch
weißer Pfeffer
4 EL Tomatenmark
200 ml Milch (1,5 % Fett)
Muskatnuss
Semmelbrösel


  • Die Kartoffeln waschen und in Salzwasser 20–25 Minuten kochen.
  • In der Zwischenzeit werden 500 ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Die Kohlblätter werden gewaschen und im kochenden Wasser 4 Minuten garen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und abkühlen lassen.
  • Zwiebel schälen und fein würfeln. Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen und ebenfalls in Würfel schneiden. Die Champignons putzen und vierteln. Petersilie waschen und fein hacken.
  • 1 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Champignons, gewürfelte Paprika und Hackfleisch dazugeben. Bei mittlerer Hitze anbraten, bis das Fleisch bräunt.



  • Salzen, pfeffern und das Tomatenmark unterrühren. Kurz weiterbraten, dann 100 ml Wasser und die Petersilie untermischen.
  • Die Hackmischung in eine Auflaufform füllen und mit Wirsingblättern belegen. 
  • Kartoffeln abgießen, Milch hinzugeben und mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen,  Salzen und etwas Muskat direkt dazureiben.
  • Püree auf den Wirsingblättern verteilen. Mit einem Gummispachtel glattstreichen, mit Semmelbröseln bestreuen und das restliche Öl darüberträufeln. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) auf der mittleren Schiene in etwa 40 Minuten goldbraun überbacken.
Vitaminquelle im Winter
Wie alle Kohlsorten ist Wirsing ein guter Begleiter durch den Winter, denn er liefert viele Vitamine und Mineralien. Wirsing enthält vor allem Vitamin C, das unser Immunsystem stärkt, Provitamin A, das den Sehsinn unterstützt, Vitamin E, das die Zellen vor schädlichen freien Radikalen schützt, sowie die Vitamine B, K und  Folsäure, die besonders Schwangere zu sich nehmen sollen, weil sie eine wichtige Rolle bei der Zellbildung und Zellteilung spielt.
Wirsing ist aber auch gut für die Gesundheit, da er uns mit Kalzium für die Knochenbildung sowie  Kalium, das den Blutdruck reguliert, und Eisen, das für die Bildung der roten Blutkörperchen und für den Transport von Sauerstoff im Blut gebraucht wird, versorgt.
(Quelle:Gesundheit.de)

Guten Appetit

Bis bald

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen