26.07.15

Bratreis mit Kichererbsen I Jetzt wird es orientalisch!

Bratreis mit Kichererbsen (aus DELI 2/2015). Die Minze sorgt für Frische, die Feigen für den fruchtigen Geschmack! Ingwer, Möhren & Zucchinis runden dieses Gericht mit arabischen Gewürzen ab.




Derzeit bin ich immer noch die "Urlaubsvertretung" von H. für die "Abteilung" Rezepte. Das Kichererbsen einen sehr hohen Eiweißanteil besitzen, hat mich nachhaltig so fasziniert, dass ich direkt noch ein weiteres Rezept mit den "Hühnchen der vegetarischen Küche" ausprobiert habe. Super lecker!





Zutaten Bratreis:
200g Basmati- und Wildreis
1 Zimtstange
1 große Zwiebel
1 TL brauner Zucker
100g getrocknete Feigen
250g Möhren
250g Zucchini
1 Knoblauchzehe 
25g frischer Ingwer
2 TL Raz el Hanout (arabische Gewürzmischung)
1 Dose Kichererbsen
Pfeffer



Zutaten Joghurt-Minz-Sauce
6 Stiele frische Minze
1 Limette 
300g Joghurt
4 EL Olivennöl
Salz


Zuerst den Reis gemeinsam mit einer Stange Zimt kochen.

Möhren und Zucchini grob raspeln.

Feigen, Ingwer, Zwiebeln & Knoblauch würfeln.

Zwiebeln und 1 TL brauner Zucker in 2 TL Olivenöl bei mittlerer Hitze ca. 5 min dünsten. Danach das Gemüse, den Ingwer, Knoblauch sowie das Gewürz Raz el Hanout hinzufügen und bei höherer Temperatur braten! Anschließend den Reis, die Kichererbsen und die Feigen dazufügen und anbraten!




Anschließend die Minz-Joghurt Sauce zusammenrühren!





Guten Appetit!

Bis bald


Keine Kommentare:

Kommentar posten