26.10.16

Die schönsten Laufstrecken im Rhein-Sieg-Kreis I Lohmar I Über den Hoh Chi Min Pfad durch den Lohmarer Forst

Über mangelnde Vielfalt an Laufstrecken kann man sich im Rhein-Sieg-Kreis tatsächlich nicht beklagen. Unter dem Label "Die schönsten Laufstecken im  Rhein-Sieg-Kreis" wurden an dieser Stelle bisher tolle Single-Trails, sandige Strecken durch die Heidelandchaft, ein auf und ab im Siebengebirge sowie Flußstrecken an Rhein und Sieg präsentiert. 
Diesmal hört sich die Strecke sehr exotisch an!  Den sogenannten "Hoh Chi Min Pfad" findet man am Rande des Lohmarer Forstes. Die Rundstrecke, durch das ausgedehnte Waldgebiet hat jedoch mehr zu bieten als den sehenswerten 4 km langen Pfad!






Zur Orientierung ist die Karte Naturregion Sieg (1:25.000) empfehlenswert. Ich habe mich für den Start in der Nähe des Friedwaldes/ Rothenbach entschieden. Als Parkmöglichkeit empfehle ich den Parkplatz in Stallberg an der B56. Von hier aus folgt man dem Wanderweg A3 und A2, 
 


Nach einem kurzen Anstieg biegt der Wanderweg A3 links ab. Die Rundstrecke läuft weiter entlang des Wanderweg A2. Hier muss man jedoch sehr aufmerksam auf den linken Wegesrand achten! Der Hoh Chi Min Pfad beginnt recht unscheinbar! Ein Einstieg mit Rampe, ideal für Mountain-Biker!  So ist der Einstieg bestens beschrieben und der Hauptkonkurrent auf der Strecke ebenfalls benannt!

Einstieg in den Ho-Chi-Min Pfad

Auf dem Ho Chi Min Pfad selbst gibt es kaum Möglichkeiten sich zu verlaufen. 4 km auf teils spektakulären Streckenabschnitten machen richtig Spaß!


spektakulärer Engpass



Am  Ende des Pfads trifft man wieder auf den Wanderweg A2. Es geht links ab und leicht bergauf. Man folgt diesem Weg bis man in ein ruhiges Wohngebiet gelangt. Links abbiegen und 400m der ruhigen Wohnstraße folgen! Am Parkplatz neben einem Reiterhof biegt man rechts ab und gelangt auf den Wanderweg A1. 

Reiterhof am Wanderweg A1

Diesem folgt man und passiert zwei Naturschutzgebiete (NSG Giersiefen & Gagelbestand) mit schönen ausgedehnten Feuchtbiotopen. Der Wanderweg A1 geht automatisch in den Wanderweg A3 über, dem man bis zu Startpunkt zurück folgen kann.


Naturschutzgebiet Gagelbestand

Bis bald

Keine Kommentare:

Kommentar posten