01.11.16

HardTrail(er) I Rund um die Wahnbachtalsperre

Neben dem Natursteig Sieg, gibt es entlang der Sieg eine Reihe wunderschöner Erlebniswege der Naturregion Sieg. Ein besonders schöner, aber auch anstrengender ist die 23,5km lange Runde um die Wahnbachtalsperre. Bei sonnigem Wetter erlebt man im Herbst ein fantastisches Wechselspiel von Sonne, Farben und Reflexionen im Wasser der Talsperre. Die 23,5km fordern den Trailläufer durch ein permanentes Auf und Ab,! Die Strecke ist jedoch ein absolutes Muss für alle "HardTrailer" der Region!


Wahnbachtalsperre
Die Erlebniswege "Naturregion Sieg" sind mit ihren roten Markierungen sehr gut ausgezeichnet. Als Läufer muss man jedoch ein gutes Auge entwickeln. Im Vergleich zum Wanderer ist man weniger "entschleunigt "unterwegs und übersieht schnell einmal eine Markierung am Baumstamm. Genau wie beim Natursteig Sieg biegt die Strecke häufig überraschend in kleine Single-Trails, links oder rechts der breiten Waldwege ab. Und davon gibt es hier auf der Wahnbachtalsperren-Runde viele und sehr spektakuläre!


Start - auf der Staumauer der Wahnbachtalsperre

Start war auf der mächtigen Staumauer der Wahnbachtalsperre. Etwas unterhalb, an der Talsperrenstraße, gibt es einige Parkplätze. 


Zügig ging es im Wald bergauf und man sollte im lockeren Trab immer genügend Aufmerksamkeit auf eventuelle Abzweige und entsprechende Markierungen (rote Siegsteig Markierungen) aufbringen. Wir waren nicht so konzentriert und haben zu Beginn der Strecke eine Extraschleife gedreht!






Ein kleiner Ausflug an das Ufer der Talsperre musste natürlich auch noch in das Programm!
Glasklares Wasser und ein schöner "Strand", wegen des niedrigen Wasserstandes waren die kurze Rast wert.




Nach einem schwierigen Abschnitt und dem nächsten steilen Anstieg gab es die nächsten traumhaften Aussichten vom Ufer aus!


Auch der längste und steilste Anstieg hat sich jedoch gelohnt, denn "von oben" wurden die Ausblicke noch besser!


Kurz vor dem Ziel verlief die Strecke über eine wunderschöne Nussbaumallee direkt auf Gut Umschoß zu. Es ist nicht zu verzeihen, dass wir hier nicht noch einen kurzen Foto-Stop eingelegt haben :-(

HardTrailer im Ziel ;-)
Laut Garmin ging es über ca. 1000 Höhenmeter (481m runter/486m hoch)! Runstastic erfasste sogar 1200 Höhenmeter auf anstrengenden 23,5km! Absolut empfehlenswert!

mind. 1000m "auf und ab" über 23,5km
Rund um die Wahnbachtalsperre
Bis bald

Keine Kommentare:

Kommentar posten