20.06.16

Paprika-Pastilla I Würziges Marokkanisches Gericht

Dieses  leckere Rezept stammt aus dem Kochbuch "Greenbox" von Tim Melzer. Es gehört zu meinen Favoriten und  wurde schon einmal im Post veröffentlich!
Aufgrund von technischen Problemen:-( musste ich es neu erstellen. Eine prima Chance für alle, die es bis jetzt übersehen haben!



Pastilla (auch Bastilla oder b´stilla, >bastiya< gesprochen) ist ein ursprünglich marokkanisches Gericht. Vielblättriger Warka- oder Yufka-Teig umhüllt  die würzige Füllung mit Harissa, einer orientalischen Würzpaste aus Chili, Knoblauch, Kreuzkümmel, Koriander und anderen Gewürzen.
Zutaten (für 2 - 4 Personen):


  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 grüne Paprikaschote
  • 2 Knoblauchzehen
  • 80g getrocknete Datteln
  • 10g Ingwerwurzel
  • 100g Fadennudeln
  • Salz
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Harissa-Paste
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • Kurkuma (wahlweise mildes Currypulver)
  • 4 Stängel Koriander
  • 4 Stängel Petersilie
  • 2-3 EL Zitronensaft
  • 40g Butter
  • 6 Yufkablätter
  • 6 EL Öl



  1. Paprika waschen, vierteln, entkernen und in feine Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und fein würfeln, die Datteln in feine Streifen schneiden. Ingwer schälen und fein reiben. Fadennudeln in Salzwasser kochen, abschrecken und stückig schneiden.
  2. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Paprika, Knoblauch und Datteln darin 4 Min. braten. Die Nudeln zugeben und die Harissa-Paste. Kreuzkümmel, 1 Prise Kurkuma und den geriebenen Ingwer zugeben. 1 Minute braten und mit Salz würzen. Koriander und Petersilie hacken und untermengen. Mit Zitronensaft abschmecken, beiseitestellen.
  3. Butter in einem kleinen Topf schmelzen. 1 Yufka-Teigblatt mit Butter besteichen, ein weiteres Blatt damüberlegen, dünn mit Butter bepinseln und ein weiteres Blatt auflegen. Die Hälfte der Füllung darauf anrichten. Eine Ecke des Teiges über die Füllung legen und dünn mit Butter bepinseln. So verfahren bis die Füllung komplett bedeckt ist. Mit den übrigen Zutaten eine weitere Pastille vorbereiten.
  4. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Nacheinander die Pastille auf der gefalteten Seitenei milder Hitze 2-3 Minuten braten, wenden und nochmals 2-3 Minuten braten.
Besaha! (marokkanisch) - Guten Appetit!

Bis bald

Keine Kommentare:

Kommentar posten