10.05.22

Lissabon Halbmarathon | Blauer Himmel & Sonnenschein

Es gibt Laufstrecken, die gehören einfach auf die To-do Liste von begeisterten LäuferInnen;-) Bei den Halbmarathons ist es 100%ig der “Meia Marathona Lisboa” - der Halbmarathon in Lissabon! Vor Jahren wäre ich schon gerne dort gestartet. Leider musste ich meine Laufbuddies, wegen “Laufterminüberschneidungen”, alleine reisen lassen;-) 2020 wurde der nächste Anlauf durch die Corona-Pandemie “ausgebremst”:-( Ich hatte jedoch einen ausreichend langen Atem und habe  die Startnummer Jahr um Jahr immer wieder weitergereicht. Mit 26monatiger Verspätung ging’s letzte Woche in die “Stadt des Lichtes”, wie Lissabon auch genannt wird:-) Zusammenfassend kann ich bereits verkünden: Es hat sich gelohnt!!! Die Stadt ist toll, das Rennen ist gut organisiert, der Start ist spektakulär und es scheint hier eine Garantie auf Sonne im Frühjahr zu geben!



Windecker Sommerlauf | Jubiläumslauf an der „Oberen Sieg“ | In 12 Jahren zum 10jährigen Bestehen;-)

Wer hätte das gedacht?! Der Windecker-Sommerlauf startet 2022 seine 10te Edition! Ein paar Freunde hatten ursprünglich die tollkühne Idee eine kleine aber feine Laufveranstaltung vor der eigenen Haustür zu planen! „Ein Laufevent von Freunden für FreundInnen“! Und dann kam alles anders als gedacht. Das Laufevent wurde vom Start weg so gut angenommen, dass es schnell einen festen Platz, im Terminkalender, der LäuferInnen aus der Region ergatterte! Jahr für Jahr stieg die Anzahl der TeilnehmerInnen. Eins blieb beim Landschaftslauf, entlang des Siegufers, jedoch immer gleich! Hier laufen Familien, Klassen, Unternehmen, Stammtische & Freundeskreise:-) Eine wunderbare Mischung, welche den familiären Charakter der Veranstaltung unterstreicht!
2020 hätte das 10jährige Jubiläumsjahr werden sollen - doch dann kam „Corona“;-( und eine unfreiwillige Auszeit! Trotz zweijähriger Verspätung freut sich die „Lauffamilie“ auf den 12. Juni 2022, dem Tag an welchem der Windecker Sommerlauf zum 10ten Mal das Siegufer „rocken“ wird!



ROTTERDAM MARATHON 2022 | Party bis zur Ziellinie!

Der Rotterdam Marathon ist mit 17.000 TeilnehmerInnen der größte Marathon der Niederlande. Aufgrund seiner flachen Strecke ist er auch der schnellste, immerhin wurden hier bereits mehrere Weltrekorde aufgestellt! Nach Ansicht der Veranstalter soll er sogar der schönste sein, den man wirbt mit dem Hashtag #DEMOOISTE was soviel heißt wie „schönste/ beste“! 2019 konnte ich mich bereits davon überzeugen, dass dies nicht übertrieben ist! Mit Spannung erwartete ich meinen zweiten Start in Rotterdam und wurde nicht enttäuscht;-)




HEUVELAND MARATHON - 42,195km in den niederländischen Alpen;-)

Es ist ja bereits bekannt, dass ich sehr gerne in unserem, überwiegend, flachen Nachbarland - den Niederlanden starte! So viele begeisterte LäuferInnen & ZuschauerInnen machen den besonderen Reiz des „Oranje-LaufFeeling“ aus! Ein Rennen hatte bereits seit Langem mein Interesse geweckt aber "coronabedingt" hatte ich bisher noch nicht die Gelegenheit, dort einmal an der Startlinie zu stehen. Der Heuvelland Marathon ist ein Landschaftslauf über 42,195km, der vom höchsten Punkt der Niederlande (Nähe Vaals/ bei Aachen) nach Masstricht führt! im dritten Anlauf war es dieses Jahr endlich soweit! Mein Ausflug in die „Alpen der Niederlande“ hat sich am Ende als ein (für mich) kräftezehrenderes Rennen herausgestellt ;-)



17.02.22

Trailpfade | Rund um die Burg Windeck

Das „Windecker Ländchen“ hat was zu bieten! 
Das Siegtal zieht sich quer durch die Gemeinde an der „Oberen Sieg“ und für LäuferInnen, welche abwechslungsreiche Strecken suchen bietet sich hier eine große Auswahl an wunderschönen Strecken! Auf dem Sieg Radweg geht’s entlang des Flusses von einer Flussschleife zur nächsten! Besonders interessant wird es jedoch für die LiebhaberInnen des Traillaufs. An beiden Uferseiten zeigt sich das Bergische Land von seiner schönsten Seite. Steile Berghänge, tiefeingekerbte Bachtäler und wunderschöne Höhenzüge machen aus dieser Region ein „El Dorado für TrailläuferInnen"! Der Natursteig Sieg, Sieghöhenwege und Rundwanderwege erschließen bereits sein langer Zeit diese waldreiche Gegend! Besonders die zahlreichen Single-Trails lassen die Herzen von passionierten „Trampelpfadsuchern“ höher schlagen! In einem früheren Post hatte ich bereits die MARATHONSTRECKE IM WINDECKER LÄNDCHEN präsentiert. Diese 42,2km lange Tour  ist eine perfekte Kombination schöner Streckenabschnitten auf bereits bestehenden & markierten Wanderwegen! Es ist aufgrund der Gesamtkilometer & Höhenmeter, eine Strecke für ambitionierte und gut trainierte LäuferInnen!



16.02.22

Lauftraining nach Corona-Erkrankung: Wann darf ich wieder einsteigen?

Vor kurzem bremste die Omikron-Welle mich und mein Marathontraining aus! Ich bemerkte die typischen Warnsignale: Halzkratzen & eine „dauerlaufende“ Nase :-( Drei Tage blieb jeder Antigen-Test „negativ“, doch nach dem Abklingen der Symptome an Tag 4 änderte sich das :-( Quarantäne! Die Symptome blieben auch während des weiteren Verlauf mild! Nach negativen Antigen-Test an Tag 8 und anschließender PCR-Absicherung (Ct-Wert >30) habe ich natürlich das Lauftraining nicht sofort wieder begonnen! Eine Woche später (symtomfrei) bin ich vorsichtig, auf flacher Strecke und mit Pulsuhrkontrolle wieder ins regelmäßige Training eingestiegen. Anhand der Pulskontrolle habe ich feststellen können, dass der Körper durch den Virusinfekt noch nicht vollständig belastungsfähig war. Die Frage stellte sich: Habe ich genug Vorsicht aufgebracht oder was konnte ich noch unternehmen um mich keinem gesundheitlichen Risiko auszusetzen!

Entsprechend habe ich im Internet nach Empfehlungen und Richtlinien recherchiert, die den Wiedereinstieg in das Ausdauertraining nach einer COVID-Infektion beschreiben! Ich habe die betreffenden Textpassagen überwiegend unbearbeitet übernommen und in diesem Post zusammengefasst! Teils wiederholen sich die Empfehlungen, aber in jedem Abschnitt findet man interessante Informationen, welche helfen können eine gute Orientierung für den Wiedereinstieg zu entwickeln!




03.12.21

Yoga für LäuferInnen | Mit Micro-Flows gegen den Runners Blues

Langstreckenlauf ist seit vielen Jahren mein Sport! Das Laufen hilft mir fit zu bleiben, bietet die Möglichkeit den Alltagsstress auszublenden und in der Natur Ruhe zu finden! Als „Vielläufer“ fordere ich jedoch auch sehr viel von meinem Körper und bei intensiven Läufen/Wettbewerben ist diese Anforderung nicht immer das gesündeste! Als erfahrener Läufer weiß ich jedoch, dass ein Sportlerkörper, der gut „gepflegt“ wird, auch extremen Anforderungen  tolerieren kann. Dehnen, Kräftigen & Regenerieren sind drei wichtige Schlagwörter, die jeder kennt! Wider besseren Wissens vernachlässigen wir jedoch, viel zu häufig, diese wichtigen Einheiten! Schon seit längerem suche ich deshalb ein Konzept, welches sich in einer einfachen Routine, „geschmeidig“ in die Laufwoche einfügt und die Trainingseinheiten sinnvoll verbindet! Bei meiner Suche nach „Neuem“ bin ich am Ende auf etwas sehr „Altes“ gestoßen - Yoga!!! Dieser Post beschäftigt sich mit zwei Fragen: Wie kann Yoga uns LäuferInnen weiterhelfen und uns vor verletzungsbedingten Rückschlägen bewahren! Gibt es ein besonderes Yoga-Konzept für LäuferInnen?  Ein Teil dieses Postbeitrages besteht aus dem Gastbeitrag von Sandra Blanz! Sie hat mir mit Ihrem Buch YOGA für LÄUFER | EINFACH BESSER LAUFEN eine Brücke gebaut, welche mich letztendlich in Richtung Yoga führte!



25.11.21

Platin(wo)man 2021 |Steil | Hart |Dreckig !

Eine 1A TrailRegion mit tief eingekerbten Bachtäler, „immer noch“ ausgedehnte Waldgebiete, schöne Fernsichten bis zum Siebengebirge und schlammigen Trails, welche bei uns ganz normal sind!

Das ist das Bergische Land! Der südlichste Zipfel, an der Sieg, ist aus den Ballungsräumen Köln/Bonn schnell zu erreichen und deshalb ist es verständlich, dass das Platin(wo)man Trailevent, Jahr für Jahr viele LäuferInnen aus den Städten magisch anzieht! Unsere Arena ist die Natur und die Hindernisse sind alle „natürlich“! Wer sich über die 27km mit knapp 1000 Höhenmeter gekämpft hat trägt seinen Titel zu Recht - PLATIN(WO)MAN 👊🏻